wertvolle Infos für Sie


Vertrauen muss reifen

veröffentlicht um 29.04.2016, 02:44 von Beatrice Postleb

Stellen Sie sich vor: Die Unternehmen MaxiMum sowie MiniMal möchten ihren Gewinn in den nächsten 12 Monaten um 10 % erhöhen. Zwei Verkäufer setzen die Vorgabe wie folgt um:

Verkäufer MaxiMum:         
Er schwört auf Fakten, Fakten, Fakten – nur diese, so seine Erfahrung, überzeugen Kunden. Er entwickelt ein Mailing und stellt in diesem das Produkt umfassend vor. Die Adressen übernimmt er wie gekauft. Monatlich verschickt er 200 Briefe. Zum Nachverfolgen hat er aufgrund der vorliegenden Anfragen keine Zeit.

Verkäufer MiniMal:            
Er weiß genau, wer sein Lieblingskunde ist und möchte zwölf weitere gewinnen. Aus zahl­reichen Gesprächen, Recherchen und Marktbeobachtungen kennt er die Kundenprobleme. Gezielt recherchiert er interessante Firmen mit Ansprechpartner. Er entwickelt eine Strategie und erstellt einen Vertriebsplan. Monatlich verschickt er 50 Briefe und verfolgt diese nach. Mit jedem Interessenten und Kunden möchte er sechs Mal in Kontakt treten.

Bei welchem Unternehmen fühlen Sie sich verstanden und gut aufgehoben?
Verkäufer MiniMal kennt Ihre Sorgen. Er konnte Ihr Vertrauen gewinnen. Sicher werden Sie hier Kunde. 

Mehr hierzu in unserem BegeisterungsWert "mit System statt intuitiv".

KundenbegeisterungsTipp # 8

veröffentlicht um 25.04.2016, 02:37 von Beatrice Postleb

Sorgen Sie dafür, dass Ihr positiver Eindruck beim Kunden noch verstärkt wird. 
Seien Sie kreativ und verschenken Sie ein emotionales Erlebnis. 
Bringen Sie Ihrem Kunden z. B. die Lieblingspizza oder das Lieblingsspeiseeis an einem heißen Tag, ein Buch vom Lieblingsautoren (gerade erst erschienen) oder Blumen, die Ihr Kunde mag. 

KundenbegeisterungsTipp # 7

veröffentlicht um 10.04.2016, 23:53 von Beatrice Postleb

Schaffen Sie Lösungen, die Ihr Angebot einzigartig machen und Kunden dauerhaft an Sie binden. 
Verblüffen Sie. Bieten Sie beispielsweise unerwarteten Service. 

KundenbegeisterungsTipp # 6

veröffentlicht um 29.03.2016, 01:02 von Beatrice Postleb

Sie möchten neue Kontakte ansprechen? Qualifizieren Sie diese ausreichend vor. 

Kennen Sie mehr als nur die Kontaktdaten: Was macht Ihren Wunschkunden besonders? 

Worin besteht die Spezialisierung für Sie? Wer muss zudem ins Boot geholt werden?

KundenbegeisterungsTipp # 5

veröffentlicht um 14.03.2016, 00:51 von Beatrice Postleb

Wohldosierter Humor macht sympathisch, lockert auf und schafft Kundenbindung. Finden Sie Ihren authentischen Humor und gehen Sie flexibel auf den Humor des Kunden ein.

KundenbegeisterungsTipp # 4

veröffentlicht um 14.03.2016, 00:48 von Beatrice Postleb

Beantworten Sie WARUM. Jede Kaufentscheidung basiert auf einer Emotion.

KundenbegeisterungsTipp # 3

veröffentlicht um 17.02.2016, 08:08 von Beatrice Postleb

Jeder Kunde hat es verdient, individuell angesprochen zu werden. Schaffen Sie Begeisterungsfaktoren. Werden Sie innovativ: Verlassen Sie die Routine und haben Sie Mut zum Anderssein. Gehen Sie aktiv auf Ihre Kunden zu und bauen Sie konsequent eine Beziehung auf. Erkunden Sie Emotionen, zeigen Sie Interesse, entwickeln und schärfen Sie ständig Ihr Bewusstsein für die Bedürfnisse Ihrer Kunden. 

Erklären Sie warum

veröffentlicht um 28.01.2016, 23:44 von Beatrice Postleb   [ aktualisiert: 28.01.2016, 23:46 ]

Stellen Sie sich vor: Sie haben Familie und benötigen ein neues Auto. 
Zwei Verkäufer möchten Sie auf ihre Art und Weise überzeugen. 

Verkäufer A: "Wir stellen tolle Autos her. Sie sehen gut aus und sind gut im Verbrauch. Möchten Sie eins kaufen?" 

Verkäufer B: "Wir legen Wert auf Sicherheit. Unser ABS schützt Sie zusätzlich. Im Kofferraum ist ausreichend Platz für Ihr Gepäck. Möchten Sie Probe fahren? 

Mit Familie ist sicheres Autofahren und Platz wichtig. 
Ein gutes Gefühl konnte Ihnen Verkäufer B vermitteln. Sicher werden Sie bei ihm kaufen. 

Mehr hierzu in unserem aktuellen BegeisterungsWert. Probieren Sie es aus. 

KundenbegeisterungsTipp # 2

veröffentlicht um 17.01.2016, 23:52 von Beatrice Postleb   [ aktualisiert: 17.01.2016, 23:54 ]

Setzen Sie die Kundenbrille auf: Vor welcher großen Herausforderung steht ihr (Wunsch)Kunde? Fragen sind wichtig, um zu verstehen, wie Ihr Kunde tickt, was ihn antreibt, welche Bedürfnisse er wirklich hat. Offene Fragen sind das Herzstück eines jeden Verkaufsgespräches. Zuhören ist gut, aktives Hinhören ist besser. 

KundenbegeisterungsTipp # 1

veröffentlicht um 17.01.2016, 23:51 von Beatrice Postleb   [ aktualisiert: 17.01.2016, 23:53 ]

Menschen kaufen niemals Produkte. Sie kaufen auch nur scheinbar Problemlösungen. In Wirklichkeit kaufen sie gute Gefühle. Sammeln Sie Erfolgsgeschichten aus Ihrem Arbeitsalltag. Vermitteln Sie greifbare Informationen. Sie erlangen Vertrauen, wirken authentisch und glaubwürdig.

1-10 of 21